PR430

Aus LinuxHam
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der PR430 ist ein kompaktes Gerät, das einen TNC und einen für Packet-Radio (1k2 AFSK, 9k6 FSK) optimierten 70cm 6W-TRX integriert. Es wird mit dem Hostsystem über eine RS232 Schnittstelle (9-polig Sub-D) verbunden. Als serielles Protokoll zwischen PR430 und dem Hostsystem kommt enhanced 6PACK, eine Weiterentwicklung auf Basis von (Standard-)6PACK zum Einsatz. Der PR430 kann auch als FM-TRX sowie nach Firmware-Update als POCSAG-Sender verwendet werden. Der PR430 wurde von der deutschen Firma SR-Systems entwickelt.

Linux Unterstützung

Nativ unterstützt Linux z.Zt. enhanced 6pack nicht, weshalb spezielle Treiberpatches notwendig sind. Der Patch ist unter http://www.linux-mips.org/pub/linux/mips/people/ralf/pr430 verfügbar. Der Einsatz als FM-Transceiver bzw. als POCSAG-Sender wird z.Z. nicht unterstützt.

Konfiguration

Bei diesem Treiber erfolgt die Einstellung der Betriebsparameter über sysfs. Um z.B. die Netzwerkschnittstelle sp0 auf 438,350 MHz mit -7,6 MHz Ablage einzustellen sind folgende Befehle notwendig:

echo 438350000 > /sys/class/net/sp0/tnc/qrg
echo -7600000 > /sys/class/net/sp0/tnc/shift

Aber es gibt noch mehr Dateien in sysfs:

root@kiste ~]# cd /sys/class/net/sp0
[root@kiste sp0]# ls -l tnc
total 0
-r--r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 author
-rw-r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 bitrate
-r--r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 hwtype
-r--r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 major
-r--r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 minor
-rw-r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 qrg
-rw-r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 shift
-rw-r--r--  1 root root 4096 Jul 10 20:52 txpower
[root@kiste sp0]#

Und hier ein paar Erklärungen dazu:

  • author
    Diese Datei enthält den Namen des Firmwareautors als eine Zahl kodiert. Im Falle des PR430 ist diese eine 7 was für Gunter Jost, DK7WJ steht.
  • bitrate
    Diese Datei enthält die Bitrate des Geräts. Für den PR430 ist dies entweder 1200 or 9600. 1200 impliziert AFSK, 9600 impliziert FSK als Modulationsart.
  • hwtype
    Diese Datei enthält den Hardwaretyp als eine Zahl kodiert. 4 steht für den PR430.
  • major
    Die Versionsnummer.
  • minor
    Die Subversion, d.h. der Teil der Versionsnummer hinter dem Punk.
  • qrg
    Die RX Frequenz in Hz.
  • shift
    Die Senderablage in Hz.
  • txpower
    Die Sendeleistung. Dies ist ein wenig verwirrend. Na, hoffentlich nicht. Der Treiber akzeptiert Werte in drei verschiedenen Einheiten, die in den letzten drei Spalten der folgenden Tabelle dargestellt werden. Die erste Spalte enthält die dadurch eingestellte Sendeleistung.
Watt Leistungsstufe Roh dBm
0 0 0 0
300mW 1 16 25
1W 2 64 30
6W 3 255 38

Weblinks